PM-System optimieren

Dieser Prozess stellt die kontinuierliche Verbesserung (KVP) des PM-Systems und das Zusammenspiel mit dem PPM sicher. Zweimal im Jahr muss das ganze PM-System kritisch hinterfragt und beurteilt werden: Was wurde gut umgesetzt, und was sind die Gründe dafür? Was könnte optimiert werden und wieso? Am Ende einer Beurteilungsperiode lässt sich folgende Frage stellen: Können aufgrund von Erfahrungswerten der Projektabwicklungsprozess oder andere Prozesse des PM-Systems optimiert werden?

Die wichtigsten Ziele des PM-System-Verbesserungsprozesses sind:

  • Gewährleisten, dass die Optimierungs- und Prüfungszeitpunkte der zu erreichenden PM-System-Qualität und der PM-System-Entwicklungsplanung festgelegt sind.
  • Sicherstellen, dass Ergebnisse aus der Projektabwicklungs-Erfolgsmessung und der Gap-Analyse für das Management zur Verfügung gestellt werden.
  • Mit geeigneten Massnahmen eine kontinuierliche Steigerung der Professionalisierung des PM-Systems erreichen.