PM Governance Regeln

PM Governance

Im engeren Sinn versteht man unter Projektmanagement-Governance die Beschreibung aller Prozesse und Strukturen, die für die erfolgreiche und transparente Durchführung eines Projektes erforderlich sind.

Dies bezieht sich insbesondere auf die Definition

  • von Rollen mit ihren Verantwortlichkeiten
  • des Rahmens für die Gestaltung der Kommunikation
  • der einzusetzenden Methoden
  • der anzuwendenden Standards
  • der einzusetzenden Instrumente

sowie die Vorgehensweise zur Sicherstellung der Ausführung der Governance.

Dabei werden auch externe Verantwortlichkeiten (also Verantwortlichkeiten von Rollen und Organisationseinheiten ausserhalb der eigentlichen Projektorganisation) und die Schnittstellen der Projekte nach aussen betrachtet.

Als Teil einer Corporate-Governance verfolgt eine «Projektmanagement-Governance» folgende Ziele:

  • Sicherzustellen, dass alle Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens im Sinne einer Unternehmenswertmaximierung abgewickelt werden.
  • Definiert den rechtlichen und organisatorischen Rahmen für die effektive und effiziente Abwicklung von Projekten.