Risiken analysieren

Auf der Ebene der Projektlenkung müssen beim Projektstart die Risikoaspekte geklärt werden. Dazu gehören die Risiken, wenn das Projekt realisiert wird, respektive nicht realisiert wird und welche Einflüsse das Projekt auf die allgemeinen Risiken hat und welche möglichen Risiken während der Projektabwicklung entstehen können. Es ist daher beim Projektstart zwingend eine Erstrisikoanalyse durchzuführen. Die Projektträger müssen in der Initialisierungsphase aber auch während der Projektabwicklung mittels entsprechenden Controllings der Abwicklungsrisiken sicherstellen, dass rechtzeitig entsprechende Massnahmen eingeleitet werden. Die Ziele der Risikoanalyse sind:

  • Sicherstellen, dass beim Projektstart die Risiken, welche die Risiken des Betriebs, der Abteilung oder Verwaltung beeinflussen, analysiert sind.
  • Während der Projektlaufzeit durch permanente Überwachung dafür sorgen, dass die Projektabwicklungsrisiken und die eingeleiteten Massnahmen transparent sind.
  • Wirkungsvolle Massnahmen zur Risikominderung einleiten und anordnen.