Management-Review

Kurzbeschreibung

Mit dem Management-Review (Projekt-Review, Freigabe-Review, Externer Review) werden die managementorientierten Ergebnisse eines Projektes geprüft. Das sind die Einhaltung der Kosten- und Zeitpläne sowie die Beziehungsrelation zum Sachfortschritt.

Anwendungsbereich

Der Managementreview kann und sollte auch bei jedem Phasenende oder in speziellen Situationen wie z.B. Projektleiterwechsel, Auftraggeber- bzw. Auftragnehmer-Probleme usw. durchgeführt werden.

Stärken

  • Effektives Mittel zur Verbesserung des Projektmanagements
  • Verbindliche Ergebnisse, die vom Management unterstützt werden
  • Einbezug des Managements ist sichergestellt und somit wird es in die Verantwortung einbezogen
  • Bei allfälligen Plan-Ist-Abweichungen können notwendige Massnahmen aufgrund der Managementunterstützung relativ einfach eingeleitet werden
  • Frühes Erkennen von Fehler und Soll-IST Abweichungen
  • Beziehungen zwischen PL und Projektausschussmitglieder werden verbessert

Schwächen

  • Zeitaufwendiger, nicht immer preisgünstiger Prozess, da es Managementpower einbindet
  • Schwierig, zu messbaren Kennzahlen zu kommen um den Nutzen dieser Technik einfach aufzuzeigen
  • Nicht immer einfach, die betroffenen Manager für eine längere Zeit an einen Tisch zu bekommen
  • Manager bereiten sich für einen Review nicht immer gut vor
  • Reviews ohne Managementunterstützung und ohne Umsetzung der Massnahmen nützen nichts
  • Reviews ohne Bericht bringen keine Veränderung