Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie

Zweck
​Beschreibt die organisatorische und technische Machbarkeit des Projektes und die Strategiekonformität aus Sicht Architektur (Produkt-, Organisations-, Applikations- und technischen Architektur) der angestrebten Lösung.
Dokumentenmanagement
Vorlage: Machbarkeitsstudie Ersteller: ​Projektleiter und die involvierten Fachstellen und Führungskräfte.
Zeitpunkt: Die Machbarkeitsstudie bildet den Abschluss der Initialisierung auf der Ebene der Projektdurchführung und ist die Grundlage für Projektplan und Projektauftrag.
Beschreibung
Inhalt: ​Ausgehend von den Angaben im Anforderungskatalog und der Situationsanalyse wird in diese Dokument so detailliert wie möglich das Projektvorhaben beschrieben. Kurzbeschreibung des Zustandes vor der Machbarkeitsstudie, der aktuellen Situation, die Projektgrundlage und des Handlungsbedarfs.
​Die Machbarkeitsstudie ist das Dokument, das dem Management erlaubt, über die technische und architektonische Durchführung des Projektes zu entscheiden. Sie zeigt auf, dass das Projekt grundsätzlich technisch realisierbar und architektonisch sinnvoll ist und in die Geschäftsstrategie passt. Es werden insbesondere die Risiken der Projektabwicklung aufgeführt sowie die notwendigen Massnahmen und deren Kosten.
Projektkategorie
Beteiligte A B C D
Programm-/Projektleiter/Teilprojektleiter D D D
Projektauftraggeber B E E
Projektaufsicht E B B
Projektportfolio-Manager B B B
Projektportfolio-Controller I I I
Linienmanagement I I I
Fachstelle(n) B B B
Projektteam B B B

D = Durchführungsverantwortung E = Entscheidung B = Beteiligung I = erhält Information